Seit 1981 treffen sich die Funktionäre der Musikbezirke des Osttirols (Lienzer Talboden, Iseltal und Pustertal/Oberland) und des VSM-Bezirks Bruneck im Zweijahresrhythmus zu Freundschaftstreffen und zum wertvollen Gedanken- und Erfahrungaustausch, jeweils diesseits und jenseits der Grenze.

Am 14. September 2019 waren die Osttiroler Kollegen zu Gast im Gadertal. Ein Ausflug auf den Piz Boè (Corvara), der Besuch des Geburtsortes des Hl. Pater Josef Freinademetz (Oies) und ein gemeinsames Abendessen im Runch-Hof (Abtei) standen auf dem Programm.

Der Vorstand des VSM-Bezirks Bruneck und die Musikkapelle Vierschach laden alle Mitglieder der Pusterer Musikkapellen zum Wintersporttag ein:

10.  Bezirks-Ski- & Snowboardrennen
am Samstag, dem 19. Jänner 2019
auf der „Rautpiste“ (Helm/Vierschach)

Anmeldung bis 17.01.2018 !!!
Handy: 340 98 48 46 (Frau Judith)
Email:

  Logo VSMLogo MK.VIERSCHACH

Konzerte

… am 26. Dezember 2018
um 18 Uhr im Grand Hotel Toblach
… und am 29Dezember 2018
um 20 Uhr im Tauerncenter in Matrei in Osttirol

Nach dem großen Premierenerfolg des Süd-Osttiroler Blasorchesters 40+ vor 4 Jahren wurde die Zusammenarbeit der 4 Musikbezirke von der Mühlbacher Klause bis zum Kärntner Tor und zum Felbertauern weiter intensiviert. So wurde mit viel Engagement auch an der 2. Auflage dieses gemeinsamen Orchesterprojektes gearbeitet.

Rund 75 Musikantinnen und Musikanten aus dem VSM-Bezirk Bruneck und den Osttiroler Musikbezirken Lienzer Talboden, Iseltal und Oberland proben seit Oktober mit den beiden Dirigenten Sigisbert Mutschlechner (Olang) und Martin Gratz (Kals).
Das Publikum darf sich auf ein unterhaltsames und anspruchsvolles Konzert freuen, bei dem 3 Märsche uraufgeführt werden: neben dem Konzertmarsch „Minotaurus“ von Martin Gratz, gewidmet dem Osttiroler Bildhauer Jos Pirkner werden die beiden zum 70-Jahr-Jubiläum des Verbandes Südtiroler Musikkapellen (VSM) in Auftrag gegebenen Märsche von Robert Neumair („Unser Land“) und Andreas Kofler („Jubilierer Marsch“) zum ersten Mal gespielt.

Südt-Osttiroler Blasorchester 40+ (Broschüre)

Ein Gemeinschaftsprojekt
der 4 Musikbezirke
Bruneck, Pustertal-Oberland, Iseltal
und Lienzer Talboden

Nach dem äußerst interessanten und erfolgreichen Projekt „Süd-/Osttiroler Blasorchster 40+“ im Winter 2014/15 startet das Projekt im kommenden Herbst in die 2. Runde.

Probentermine:
an Samstagen im November/Dezember 2018
in Toblach (Grand Hotel) und/oder im Oberland (Grenznähe)

Anmeldungen bis 20. August 2018 über VSM-Office!

Konzerttermine:
Mi. 26.12.2018 – 18.00 Uhr
… in Toblach, Gustav Mahler Saal

Sa. 29.12.2018 – 20.00 Uhr
… in Matrei, Tauerncenter

Am Stephanstag gab das Bezirksjugendblasorchester Pustertal 2017 unter der Leitung des Gadertaler Dirigenten Andrea Tasser sein Premierenkonzert. 72 junge Musikantinnen und Musikanten aus 29 Pusterer Musikkapellen bilden das jugendliche Orchester mit einem Durchschnittsalter von rund 18 Jahren. Großartige Klänge, ein anspruchsvolles Programm und eine überzeugende Darbietung beeindruckten das Publikum im Gustav-Mahler-Saal in Toblach.

Unter folgendem Link sind die Fotos vom Konzert abrufbar: © Stephan Niederegger

Zum Jahresabschluss lädt der VSM-Bezirk Bruneck zu den Konzerten des Bezirksjugendblasorchesters Pustertal:

  • 26. Dezember 2017
    im Grand Hotel Toblach
  • 30. Dezember 2017
    in St. Johann im Ahrntal
  • Beginn jeweils um 18 Uhr

Nach dem Erfolg von 2013 haben sich die Verantwortlichen rund um Bezirksjugendleiter Matthias Kirchler und Bezirksobmann Johann Hilber zu einer Neuauflage entschlossen. Zielgruppe sind Jugendliche bis zum 30. Lebensjahr aus den Kapellen des Pustertals. Rund 70 junge und jung gebliebene Musikantinnen und Musikanten aus 27 Musikkapellen sind der Einladung gefolgt und proben seit Mitte Oktober mit dem jungen Gadertaler Dirigenten Andrea Tasser.

BJBO Pustertal 2017 (Broschüre)

Datum: 25. – 29. Juli 2016

Ort:
Bruneck

Fotograf & Copyright:
Stephan Niederegger