Südtiroler Jugendblasorchester

Südtiroler Jugendblasorchester (SJBO)

Allgemeines

Das Südtiroler Jugendblasorchester (SJBO) ist vom damaligen Verbandsjugendleiter Pepi Fauster im Jahre 2005 mit dem Ziel ins Leben gerufen worden, gut ausgebildeten, talentierten und musizierfreudigen jungen Musikerinnen und Musikern aus Südtirol die Möglichkeit zu geben, unter der Leitung eines renommierten Dirigenten und hoch qualifizierten Lehrkräften interessante, sinfonische Blasorchesterliteratur einzustudieren und aufzuführen.

Karl Geroldinger dirigierte das SJBO in den ersten 4 Jahren. Auf ihn folgten Thomas Doss (2009-2011), Peter Vierneisel (2012-2013), Josef Feichter (2014-2017) und Isabelle Ruf-Weber. Ab 2022 wurde wiederum Karl Geroldinger mit der musikalischen Leitung beauftragt.

Musik wäscht den Staub des Lebens von der Seele.

Mit freundlicher Unterstützung