Obkircher, Hans

* 28.11.1939 in Völs am Schlern - † 13.02.2021 in Meran

Als einer der Gründer der Musikschulen des Landes wirkte Hans Obkircher zuerst als Lehrer, später als Direktor der Musikschule Meran und bis zu seiner Pensionierung als Inspektor am Institut für Musikerziehung. 1963 gründete er das Orchester der Musikfreunde Meran, das er 36 Jahre lang leitete. Seine Intention war es, Amateurmusikern das Mitwirken in einem Orchester zu ermöglichen. Seine Zusammenarbeit mit jungen Instrumental- und Vokalsolisten aus dem Land und Südtiroler Chören gilt als vorbildlich. Bis heute unvergessliche Konzertabende für Orchester und Publikum waren das Ergebnis dieser Arbeit. Zudem hat er die Kapellmeisterausbildung des Verbandes Südtiroler Musikkapellen (VSM) und in der Emilia Romagna mitgeprägt. In Südtirol war Hans Obkircher als Kapellmeister der Musikkapellen Völser Aicha, Obermais, Untermais und Lana tätig. Er war Juror bei zahlreichen Wettbewerben und ist bis heute als Komponist und Arrangeur für die verschiedensten Besetzungen und Stilrichtungen, hauptsächlich aber für Holzbläser ein gefragter Mann. Er hat die 2019 veröffentlichten Bläsersätze für den Diözesanteil des neuen Gotteslobs instrumentiert.

Spiel mir nichts vor, außer es ist gute Musik!

Mit freundlicher Unterstützung