Pichler, Karl

* 1. Juli 1865 in Meran - † 1. November 1925 in Meran

Karl Pichler wurde am 01. 07. 1865 in Meran geboren und wirkte zeit seines Lebens auf verschiedenen musikalischen Gebieten in der Passerstadt.
Besonders erfolgreich war er als Kapellmeister der Meraner Bürgerkapelle und der Musikkapelle Obermais. Er beherrschte nahezu sämtliche Blasinstrumente und war dadurch als Instruktor von Nachwuchsmusikanten – fast zweier Generationen – im gesamten Burggrafenamt ein sehr begehrter Instruktor. Karl Pichler starb am 1. November 1925 in Meran.
Sein kompositorisches Schaffen, das zum größten Teil aus Märschen besteht, wird im Städtischen Museum in Meran aufbewahrt. Die höchste und nachhaltigste Anerkennung und Verbreitung fand der „Kaiser Franz Joseph – Marsch“ aus dem Emil Hornof – Verlag Brixen. Ein weiterer, besonders beachtenswerter Marsch aus seiner Feder ist der „Andreas Hofer – Veteranen und Krieger Verein – Marsch“.

Werkverzeichnis:

Werkverzeichnis-Pichler-Karl

Die Musik drückt das aus,
was nicht gesagt werden kann und
worüber zu schweigen unmöglich ist.

Viktor Hugo

Mit freundlicher Unterstützung