Suitner, Peter

* 10. August 1928 in Ulm

Peter Suitner wurde am 10. August 1928 in Ulm geboren. Suitner war vor allem als langjähriger Pädagoge des Tiroler Landeskonservatoriums, aber auch des wissenschaftlichen Institutes der Universität Innsbruck bekannt.
Seine musikalische Ausbildung erhielt er u. a. bei Karl Koch, Hans Michaeler, Arthur Kanetscheider und Josef Eduard Ploner. Suitner war über mehrere Jahre Leiter des Männerchores der Innsbrucker Verkehrsbetriebe sowie des Wiltener Männerchores. Spezielle Fachbereiche wie Harmonielehre, Kontrapunkt, Gehörbildung und Rhythmik lehrte er an mehreren Musikschulen, am Innsbrucker Konservatorium, bei Seminaren des Tiroler Sängerbundes und des Tiroler Blasmusikverbandes.
Zu Peter Suitners Kompositionen sind acht Streichquartette, drei Streichtrios, Klaviermusik, Kammermusik, über zweihundert Lieder, ein Klavierkonzert und Chormusik zu zählen. Mit diversen Preisen und Anerkennungen wurde sein kompositorisches Schaffen ausgezeichnet.

Werkverzeichnis:

Werkverzeichnis-Suitner

Über Musik kann man am besten mit Bankdirektoren reden.
Künstler reden ja nur übers Geld.

Jean Sibelius

Mit freundlicher Unterstützung