Zoller, Josef

* 30. August 1923 in Silz

Josef Zoller wurde am 30.8. 1923 in Silz, Tirol geboren. Schon in seiner Kindheit beschäftigte er sich intensiv mit Musik. In den Jahren 1943-1944 absolvierte Josef Zoller ein konzentriertes Studium an der Heeresmusikschule in Saloniki. Als Tubist und Tenorist wirkte er 17 Jahre lang als aktives Mitglied der Bundesbahn- Musikkapelle Innsbruck und knapp 10 Jahre bei der MK Scharnitz. – Über 10 Jahre wurden mit der „Familie Zoller“ zahlreiche Rundfunkaufnahmen produziert. Auch musizierte „Familie Zoller“ bei Fernsehauftritten. Hierfür schuf Vater Zoller ca. 30 Eigenkompositionen.

Neben einer beachtlichen Anzahl von Volksmusikstücken, die er mit seiner Hausmusik erfolgreich bei Rundfunkauftritten und auf Schallplattenproduktionen präsentierte schrieb er 1998 für gemischten Chor das Weihnachtslied „Schön klingen Glocken“, und vor allem schwungvolle Märsche.

Werkverzeichnis:

Werkverzeichnis-Zoller

Musik ist die Sprache, die wir alle verstehen.

Mit freundlicher Unterstützung