Keim Magdalena

Bezirksjugendleiterin

BEZIRK STERZING

Im August des Jahres 1948 gründeten musikbegeisterte Männer aus ganz Südtirol in Bozen den Verband Südtiroler Musikkapellen (VSM).
Mit dabei waren die Wipptaler Kapellen Gossensaß, Kematen und Wiesen. Diedamals im Raume Sterzing bestehenden zehn Musikkapellen zögerten noch, eineneigenen Musikbezirk zu gründen und waren zunächst in den Bezirksverband Brixen integriert.

Ende 1948 rafften sich die Vertreter der Wipptaler Musikkapellen auf, einen eigenen Bezirksverband zu gründen: Dies geschah offiziell am 24. August 1949. Erster Bezirksobmann wurde Johann Bacher (Wiesen), erster Bezirkskapellmeister Johann Pittracher (Gossensaß).

Bezirkskapellmeister Richard Bacher bemühte sich während seiner langen Amtszeit besonders um die Bezirksmusikfeste mit Wertungsspielen, die Treffen kleiner Spielgemeinschaften zur Förderung des Musizierens in der kleinen Gruppe und die Internationalen Blasmusiktage.

 

seit 1985

Freundschaft zum Musikbezirk Wipptal/Stubai

Seit 1985 pflegt die VSM-Bezirksleitung des südlichen Wipptales eine einzigartige Freundschaft zum Musikbezirk Wipptal-Stubai in Nordtirol. Mit dem gemeinsamen Bezirksblasorchester Wipptal/ Stubai und Sterzing erreichte diese Beziehung bei den Konzerten am 3. Jänner 1999 in Steinach am Brenner und am 5. Jänner desselben Jahres in Wiesen einen denkwürdigen Höhepunkt.

Im Sommer 2006 wurden erstmalig „Kritikspiele“ mit Publikumswertung und einer Fachjury (ohne öffentliche Bewertung) veranstaltet, aus welcher die MK Wiesen als Gewinnerin hervorging.

Als weitere alljährliche Feier fand im Jahre 2007, unter dem Bezirksjugendleiter Klaus Keim die erste Faschingsfeier der Jugendkapellen statt. Seither wurde sie jedes Jahr in einem anderen Ort im Bezirk organisiert.

Im Oktober 2010 wurde anlässlich des 10. Jahrestags von Richard Bacher ein Bezirksorchester gegründet, das beim Gedächtniskonzert des langjährigen Bezirkskapellmeisters ihren ersten Auftritt hatte. Musikantinnen und Musikanten des Bezirks zeigten großes Interesse, deshalb wird dieses Projekt, unter der Leitung von Kapellmeister Joachim Bacher (MK Wiesen), auch in den kommenden Jahren fortgesetzt. Nach dem man bereits mit Bezirks- und Bezirksübergreifenden Blasorchestern Erfahrungen gesammelt hat, wurde 2018 auch ein Bezirksorchester 40+ auf die Bühne geholt und gab unter der Leitung von Roland Fidler ein beindruckendes Konzert im Stadttheater Sterzing.

Zurzeit besteht der Musikbezirk Sterzing / Wipptal aus 13 Mitgliedskapellen. Den Ausschuss bilden: Daniel Ungerank – Obmann, Klaus Sailer – Kapellmeister und Stabführer, Annelies Gschliesser & Magdalena Keim – Jugendleiterinnen, Martin Brunner – Obmann stv., Markus Leitner – Kassier, Markus Teissl – Schriftführer, Verena Wurzer – Medienreferentin, Armin Masl – EDV Referent

VSM-Bezirk Sterzing – Führungspositionen seit 1948

Obmänner:

Johann Bacher, Wiesen
1949 bis 1952

Ernst Mader, Sterzing
1952 bis 1953

Richard Bacher, Wiesen
1953 bis 1954

Max Pescolderung, Sterzing
1954 bis 1985

Rudi Bacher, Stilfes
1985 bis 1986

Karl Gschliesser, Telfes
1986 bis 2007

Arthur Hofer, Trens
2007 bis 2013

Meinhard Oberhauser, Sterzing
2013 bis 2019

Daniel Ungerank, Ridnaun
2019 bis …

Kapellmeister:
Johann Pittracher, Gossensass
1949 bis 1952

Luis Zelger, Sterzing
1952 bis 1958

Richard Bacher, Wiesen
1958 bis 2000

Walter Holzer, Pflersch
2000 bis 2007

Martin Rainer, Trens
2007 bis 2013

Joachim Bacher, Wiesen
2013 bis 2019

Klaus Sailer
2019 bis …

Schriftführer:

Johann Leitner, Trens
1953 bis 1983

Karl Graus, Innerpfitsch
1983 bis 1995

Arthur Hofer, Trens
1995 bis 2007

Lutz Prader
2007 bis 2011

Martin Carl Kinzner
2009 bis 2011

Sandro Santinato
2011 bis 2016

Magdalena Seeber
2016 bis 2019

Markus Teissl
2019 bis …

Jugendleiter:

Walter Holzer, Pflersch
1977 bis 1992

Hans Rainer, Sterzing
1992 bis 1995

Michael Bacher, Wiesen
1995 bis 2001

Joachim Bacher, Wiesen
2001 bis 2004

Jürgen Mair, Stilfes
2004 bis 2007

Klaus Keim, Sterzing
2007 bis 2010

Martin Carl Kinzner, Gossensass
2010 bis 2013

Klaus Keim, Sterzing
2013 bis 2016

Natalie Ploner, Pflersch
2016 bis 2019

Annelies Gschliesser, Sterzing
2016 bis …

Magdalena Keim, Pflersch
2016 bis …

Stabführer: 

Klaus Fischnaller, Mauls
2001 bis 2013

Sandro Santinato, Sterzing
2013 bis 2019

Orchester haben keinen eigenen Klang; den macht der Dirigent.

Herbert von Karajan

Mit freundlicher Unterstützung