Egger, Hans

* 27. März 1930 in Prägraten

Hans Egger wurde am 27. März 1930 in Prägraten geboren. Er ist ein „Amateur“, also ein „Liebhaber“ der Musik, im besten Sinne des Wortes: Sein ganzes Leben ist erfüllt von Musik, die ihn selbst, aber auch unzählige Mitmenschen, immer wieder bereicherte.
Er besuchte vorerst vier der einwöchigen Kapellmeisterseminare in Lienz, Rotholz und am Grillhof bei Innsbruck. Zwanzig Jahre lang war er Klarinettist der Musikkapelle Prägraten, bevor er diesen Klangkörper von 1962 bis 1994 als Kapellmeister leitete. Volle achtzehn Jahre wirkte Hans Egger auch als Bezirkskapellmeister des Bezirkes Iseltal. Er leitete über siebzehn Jahre die Positur der Musikschule Matrei-Virgen-Prägraten in Prägraten und dirigierte über dreißig Jahre sowohl eine Männer- als auch eine Frauensinggruppe. Hans Egger nahm sich zudem dem „Spiel in kleinen Gruppen“ an, indem er immer wieder nicht nur Bläsergruppen formierte, sondern sie auch selbst leitete.

Werkverzeichnis:

Werkverzeichnis Egger Hans

In der Politik ist es wie im Konzert:
Ungeübte Ohren halten das Stimmen
der Instrumente schon für Musik.

Amintore Fanfani

Mit freundlicher Unterstützung