Gamper, Simon

* 14. Oktober 1987 in Meran

Simon Gamper wurde 1987 in Meran geboren und wuchs in Lana auf. Aus einer Theaterfamilie stammend, betrat er sehr früh die Bühne und widmete sich ab seinem zehnten Lebensjahr intensiv der Musik. Er erlernte zunächst Euphonium, Posaune, Schlagzeug und Klavier, später Gitarre und Bass. Im Alter von 15 Jahren komponierte Simon erste kleinere Stücke sowie einige Musiken für lokale Theaterproduktionen. Nach seiner Matura am Pädagogischen Gymnasium „Josef Ferrari“ in Meran (Fachrichtung Musik) im Jahr 2006 studierte er an der „Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz“ Schlagwerk IGP mit Schwerpunkt „Musik am Computer“. Er sammelte wertvolle Erfahrungen als Instrumentalist in verschiedenen Ensembles und Projekten und besuchte zahlreiche Workshops und Masterclasses. 2010 kehrte er schließlich nach Südtirol zurück, wo er zunächst als Musikerzieher an Südtiroler Mittelschulen arbeitete.

Simon Gamper lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in St. Leonhard in Passeier und arbeitet seit 2014 als freischaffender Komponist für Theater, Film und den Konzertsaal. Außerdem leitet er den Verein GuitArt, der aktuell 140 Mitgliedern Instrumentalunterricht bietet, und ist als Live-Musiker aktiv. Simon ist seit 2019 Mitglied des Südtiroler Künstlerbundes, der Film Association of South Tyrol und (ab 01.02.2021) Gründungsmitglied der PERFAS.

Kontakt:

Simon Gamper
Schlossweg 3A
I-39015 St. Leonhard in Passeier

Tel. +39 333 123 44 94

www.simongamper.com

Mit einem Bild möchte ich etwas Tröstliches sagen,
so wie Musik tröstlich ist.

Vincent Van Gogh

Mit freundlicher Unterstützung