Lichtfuss, Martin

* 3. Mai 1959 in Innsbruck

Martin Lichtfuss wurde am 03. Mai 1959 in Innsbruck geboren. 1965 begann er sein Klavierstudium und schloss dieses 1980 am Innsbrucker Konservatorium ab. In Innsbruck studierte er bei Edgar Seipenbusch, das Diplom im Fach Dirigieren erwarb er bei Otmar Suitner an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. 1985 erhielt Lichtfuss das Diplom für Komposition. Neben Musik studierte er Germanistik und Anglistik und promovierte 1987 zum Dr. phil. bei Univ. Prof. Dr. W. Schmidt-Dengler in Wien.
Heute ist Dr. Martin Lichtfuss als Orchesterdirigent, Professor für Komposition am Tiroler Landeskonservatorium und Lehrbeauftragter an der Innsbrucker Universität tätig.
Exemplarisch für die bisher erhaltenen Auszeichnungen seien der 1. Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für Komposition (1986) und das Österreichische Staatsstipendium für Komposition. (1988) erwähnt.
Im Werkverzeichnis scheinen kleine Kammermusikwerken, Kompositionen für Orgel und Orchesterwerke auf. Immer wieder finden sich darin auch Werke für- oder mit Blasinstrumente.

Kontakt:

Dr. Martin Lichtfuss
Kapuzinergasse 5
A – 6020 Innsbruck
Tel.: 0043(0)512/564005

Werkverzeichnis:

Werkverzeichnis-Lichtfuss

Spiel mir nichts vor, außer es ist gute Musik!

Mit freundlicher Unterstützung