Mayr, Albert

* 1. August 1943 in Bozen

Albert Mayr wurde am 01. August 1943 in Bozen geboren. Seine Ausbildung als Komponist erhielt er an den Konservatorien in Bozen und Florenz sowie an der Hochschule für Musik in Berlin. Von 1964 bis 1969 war er Mitarbeiter von Pietro Grossi am „Studio di Fonologia Musicale di Firenze”. 1969 war er als Stipendiat am „Canada Council“, danach folgte er einer Berufung an der „McGill University“ in Montréal. Von 1973 bis 1991 lehrte Albert Mayr als Professor am Konservatorium in Florenz. 1975 beteiligte er sich an dem von Murray Schafer geleiteten „World Soundscape Project“.
Albert Mayr komponierte für verschiedene Ensembles und schuf auch zahlreiche Arbeiten im Bereich der experimentellen Musik und der Klanglandschaft. Seit 1975 beschäftigt er sich mit der Entwicklung formaler Kriterien für die Gestaltung der Alltagszeit („Zeit-Design“). Mayr ist immer wieder als Referent bei Vorträgen und Seminaren tätig. Zudem betreut er Projekte in Zusammenarbeit mit kulturellen Institutionen.
Albert Mayr ist Mitglied der „International Society for the Study of Time“, des Südtiroler Künstlerbundes, der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik und Vorstandsmitglied des „Forum Klanglandschaft“.

Kontakt:

Prof. Albert Mayr
Via del Pratellino 7
I – 50131 Florenz
Tel.: 0039 05039 55 579075

Werkverzeichnis:

Werkverzeichnis-Mayr

Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Gustav Mahler

Mit freundlicher Unterstützung