2017 – Kapellen überzeugen bei Marschmusikbewertung

Im Rahmen des 23. Bezirksmusikfestes in Brixen haben sich heute Nachmittag 9 Musikkapellen der Marschmusikbewertung gestellt. Alle teilnehmenden Kapellen überzeugten die Jury durch eine fundierte Vorbereitung und einen überzeugenden Auftritt.

Die Musikkapelle Pfalzen unter der Stabführung von Franz Plangger trat in der Leistungsstufe D an und erreichte mit 92,47 von 100 Punkten schließlich die höchste Bewertung des Tages:

Stufe B

  • Schützenkapelle Meransen = 88,25
  • Musikkapelle Waidbruck = 90,07

 Stufe D

  • Musikkapelle Pfalzen = 92,47
  • Musikkapelle Vahrn = 92,00
  • Musikkapelle Feldthurns = 91,23
  • Musikkapelle Teis = 91,23
  • Trachtenmusikkapelle Allhartsberg (Niederösterreich) = 90,76
  • Musikkapellen Winnebach & Vierschach = 88,41

Stufe E

  • Musikkapelle Rodeneck = 91,65

Ein großes Dankeschön geht an die Juroren für ihre gewissenhafte Arbeit:

  • Rudolf Pascher (T)
  • Robert Werth (T)
  • Franz Winter (OÖ)
  • Christian Zoller (T)

Als Hospitanten haben die Tiroler Florian Helbert und Johann Eller die Juroren begleitet.

ANLAGE:
Gesamtbericht MMB Bx 16.09.2017

Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Gustav Mahler

Mit freundlicher Unterstützung